Vorsorge

Sie sind schwanger – herzlichen Glückwunsch!

Hebammen führen Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen nach den offiziellen Mutterschaftsrichtlinien durch.

Sie können ergänzend zu den Schwangerschaftsuntersuchungen in der Frauenarztpraxis Vorsorgeuntersuchungen durch mich wahrnehmen.

Dazu kann gehören:

  • Feststellen der Schwangerschaft
  • Anlegen des Mutterpasses, Anamnese erheben
  • Leopoldsche Handgriffe (Abtasten des Bauches)
  • Hören der kindlichen Herztöne (mit Dopton und CTG)
  • Kontrolle der Vitalzeichen der Mutter (Blutdruck, Puls, Körpertemperatur) Gewicht, Urin, Hämoglobin (Eisenwert) sonstige serologische Untersuchungen
  • Vaginale Untersuchungen (nur wenn erforderlich)
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden
  • Beratungsgespräche

Wichtig ist es mir, den Schwangeren und Paaren viel Zeit und Raum zu geben, um auf Individuelles einzugehen und Fragen zu beantworten. Oft ist die Schwangerenbetreuung der Beginn des „Vertrautwerdens“ zwischen Eltern und Hebamme.

Die Termine durch mich finden in der Regel bei Ihnen zu Hause statt.